Monats-Archive: Juni 2016

Anpacken!

Anpacken!

Am Samstag stand auf dem Dienstplan „Fahrradausflug“ als Tagesordnung. Leider mussten wir diesen Verschieben. Aber er wird gemacht! Das steht fest…

Der Jugendausschuss hat gewisse Bedingungen für die Dienstgestaltung bekommen:

  • Es müssen alle gleichzeitig teilnehmen
  • Der Dienst muss am Standort sein
  • Ihr Organisiert und macht mit!

Unser Dienst hat die Überschrift Feuerwehrspiele bekommen. Im Hinterkopf waren aber auch noch andere Stichpunkte, wie Teamgeist Vertrauen und Wissen. Der Beginn war natürlich technisch ausgelegt mit wasserführenden Armaturen und Gerätekunde (Wir sind ja in der Feuerwehr!).

Was ist das? Was kann das? und wofür wird das eingesetzt?

Aufgabe: Kuppelt so viele Geräte so schnell wie möglich zusammen!

Bei dem Spinnennetz darf nur eine Person durch eine Öffnung hindurch. Dabei mussten alle Kameradinnen und Kameraden auf die andere Seite. Das war Teamgeist!

Freistehende Leitern gibt es bei der Feuerwehr nur selten. Dieses sollte nicht nur nur bei der Jugendfeuerwehr durchgeführt werden… Alle halten ein Steckleiterteil fest und einer muss sein Vertrauen unter Beweis stellen und über die Leiter klettern.

Zwei Gruppen Zwei Aufgaben….

Stellt die Pingpong-Ball Versorgung zum anderen Ende des Schlauches sicher und gelangt über die „Eisrettungsmethode“ zurück zu eurer Gruppe. Diese Aufgabe wird im Trupp durchgeführt und ist schon sehr kniffelig. Diese Geschicklichkeitsübung zeigt, dass Alter und Größe keine Bedeutung haben.

Das letzte Spiel sollte etwas mit Gras und Spaß zu tun haben … ich muss sagen ich haben es nicht verstanden. Aber es hatten alle Spaß!

 

Danke für den tollen Dienst 😉