Die Jugendfeuerwehr der Stadt Kamen hat mit den drei Gruppen aller Stadtteile gemeinsam
über die Pfingstfeiertage ein Zeltlager auf einem Campingplatz in Lengerich durchgeführt. Hier
verbrachten 56 Jugendliche und 20 Betreuer das Wochenende an einem Badesee.
Trotz Regen und kalter Temperaturen wurde auf der Zeltwiese Fußball gespielt und die
Umgebung erkundet.
Ausgleich für die temperaturbedingt eingeschränkte Nutzung des Sees bot der Besuch eines
Freizeitbades am Samstagmittag.
Am Pfingstsonntag konnte bei wärmerem Wetter der Badesee für Wasserspiele und Aktivitäten
mit Schlauchbooten genutzt werden.
Des Weiteren musste ein Hindernisparcour gemeistert werden, bei dem vier Jugendliche einen
Mitstreiter per Krankentrage über, unter und durch verschiedene Hindernisse heben mussten.
Sieger war letztendlich die Gruppe, die das meiste Wasser in einer auf der Trage mitgeführten
Schüssel vorweisen konnte.
An den Abenden konnten sich die Jugendlichen am Lagerfeuer aufwärmen.
Die gemeinsame Fahrt soll wiederholt werden.
Freiwillige Feuerwehr Kamen
Volker Rost • Pressesprecher

Schreibe einen Kommentar